Freitag, 28.10.2016

Pastore ist nach Stammplatzverlust nicht mehr glücklich in Paris

PSG: Javier Pastore vor dem Absprung?

Eine Wadenverletzung kostete Javier Pastore seinen Stammplatz bei Paris Saint-Germain. Auch sonst fühlt sich der Mittelfeldspieler in Frankreich nicht mehr heimisch und liebäugelt daher mit einer Rückkehr nach Italien. Wie das Portal Le 10 Sport berichtet, zeigt Juventus Turin, wie schon im Sommer, Interesse an einer Verpflichtung des 27-Jährigen.

Auch Pastores Berater Marcelo Simonian machte zuletzt Andeutungen in eine ähnliche Richtung: "Javier hat schöne Erinnerungen an Italien, vielleicht wäre eine Luftveränderung gut für ihn." Zu den Informationen, dass die Bianconeri bereits im Winter ein entsprechendes Angebot unterbreiten könnten, wollte er sich nicht äußern.

Erlebe die Ligue 1 Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

2011 wechselte Pastore aus Palermo zu Paris Saint-Germain. Seit seinem Wechsel in die französische Hauptstadt erzielte er in 215 Spielen 38 Tore. Sein Arbeitspapier läuft noch bis 2019.

Javier Pastore im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
AS Monaco durfte gegen Nantes einen erneuten Kantersieg bejubeln

28. Spieltag: Mbappe glänzt bei nächster Monaco-Gala

Grzegorz Krychowiak pflegt bei PSG ein Reservistendasein

Krychowiak will sich bei PSG durchbeißen

Adrien Rabiot ist heißt begehrt

PSG: Mehrere Klub an Rabiot interessiert?


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 30. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.