ManCity: Toure zum zwölften Mal ohne Einsatz

Guardiola bleibt bei Toure-Personalie stur

Von SPOX
Mittwoch, 26.10.2016 | 16:43 Uhr
Yaya Toure wird gegen ManUtd zum zwölften Mal in Folge nicht spielen
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Am Mittwoch (21.00 Uhr im LIVETICKER) kommt es auf der Insel zum Duell zwischen Manchester United und Manchester City. Im Duell des englischen League Cups wird der ehemalige Kapitän der Citizens, Yaya Toure, wieder zum Zuschauen verdonnert.

Auf die Frage, ob der 33-Jährige im Derby wieder Berücksichtigung finden würde, antwortete Pep Guardiola: "Sie kennen die Situation. Ich würde Yaya gerne mitnehmen, glauben Sie mir, aber Sie kennen die Situation." Es ist also anzunehmen, dass Toure auch weiterhin der teuerste Reservist bleibt.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zur Vorgeschichte: Nach einem Einsatz im Champions-League-Hinspiel gegen Steaua Bukarest stand der Ivorer im Rückspiel nicht mehr auf dem Platz. Dies veranlasste den Berater des Mittelfeldspielers, Dimitri Seluk, dazu, Guardiola zu kritisieren.

"Sollte Manchester City die Champions League gewinnen, werde ich nach England reisen und im TV sagen, dass Pep Guardiola der beste Trainer der Welt ist. Aber falls sie sie nicht gewinnen, erwarte ich, dass Pep die Eier hat zu sagen, dass es falsch war, einen großartigen Spieler wie Toure zu demütigen", so Seluk.

Der Spanier antwortete prompt mit einer Drohung, die er wahr machte: "Seluk muss sich entschuldigen. Macht er das nicht, spielt Toure nicht." Wie es im Moment aussieht, bleibt Toure mit einem Saisonverdienst von 14 Millionen Euro auch weiterhin der bestbezahlte Bankdrücker.

Alle Infos zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung