Mittwoch, 26.10.2016

ManUtd: Trainer entschuldigt sich

Mourinho entschuldigt sich bei United-Fans

Im Top-Spiel der Premier League vergangene Woche verlor Manchester United an der Stamford Bridge mit 0:4 gegen den FC Chelsea. Vor dem League-Cup-Spiel gegen Stadtrivale Manchester City nutzt Trainer Jose Mourinho die Chance, um sich bei den United-Fans für die Leistung zu entschuldigen.

"Als Anführer dieser Mannschaft möchte ich mich bei allen Fans von Manchester United auf der ganzen Welt entschuldigen. Die 0:4-Niederlage bei Chelsea war kein United-Ergebnis. Es war ein Ergebnis, dass uns für alle Unterstützer sehr leid tut und wir alle entschuldigen uns dafür", schrieb Mourinho im Spieltags-Magazin.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Neben der Entschuldigung für die eigene Leistung dankte der Portugiese den mitgereisten Fans von United, die "wieder einmal unglaublich waren" und die Mannschaft auch in Rückstand noch weiter unterstützen. "Mir fallen keine anderen Fans ein, die 90 Minuten so singen würden, wenn ihr Team verliert. Ich fühle mich sehr schlecht, dass das Ergebnis nicht zu ihrer Leistung gepasst hat."

Trotz der klaren Niederlage gegen die Blues blickte Mourinho nach vorne und lenkte den Fokus auf das Pokalspiel gegen die Citizens: "Ich bin mir sicher, sie sind auch unglücklich mit ihrer aktuellen Situation. 0:4 in Barcelona zu verlieren und nur einen Sieg in den letzten fünf Spielen geholt zu haben, ändert allerdings nichts daran, dass sie ein sehr gutes Team mit einem sehr guten Trainer sind und sehr guten, erfahrenen Spielern."

Alle Infos zu Manchester United

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 15. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 15. Spieltag

Primera Division, 15. Spieltag

Serie A, 16. Spieltag

Ligue 1, 17. Spieltag

Süper Lig, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.