Fussball

Interne Krisensitzung bei Leicester

Von SPOX
Kasper Schmeichel steht im Fokus vom FC Liverpool

Kasper Schmeichel hat verraten, dass sich die Spieler von Leicester City zu einer internen Krisensitzung zusammengefunden haben, um nach dem schwachen Saisonstart in der Premier League das Ruder herumzureißen.

"Wir haben uns unterhalten und gewisse Probleme geklärt, jetzt blicken wir wieder nach vorne. Es gibt keinen Grund zur Sorge. Wir stehen erst am Anfang der Saison", verriet der 29-Jährige vor dem anstehenden Gruppenspiel der Champions League gegen den FC Kopenhagen: "Jede Niederlage tut weh, aber es ist nicht schön zu verlieren, wie wir es getan haben."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In der Königsklasse lief es für die Foxes dagegen deutlich besser: Nach zwei Siegen gegen Porto und Brügge führt Leicester die Gruppe G souverän an.

Für Schmeichel ist das Duell gegen den Klub aus seinem Heimatland ein besonderes, schon bei der Auslosung habe er mitgefiebert: "Ich war überzeugt, dass wir Kopenhagen bekommen. Sie waren ein Los, auf das ich gehofft habe. Ich war sehr glücklich damit."

Kasper Schmeichel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung