Jose Mourinho befindet sich noch immer auf Wohnungssuche

Mourinho auf Wohnungssuche: "Ein Desaster"

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 26.10.2016 | 09:18 Uhr
Jose Mourinho ist seit dieser Saison Trainer bei Manchester United
Advertisement
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Glücklich wird Jose Mourinho weder mit den Leistungen seiner Mannschaft noch mit der Wohnsituation in Manchester. Er will seine Familie nicht mit hineinziehen.

0:4 verlor Manchester United kürzlich gegen Jose Mourinhos Ex-Team FC Chelsea. Es könnte besser laufen für den Portugiesen, der im Sommer die Red Devils übernahm. Auch die Wohnungssuche war bisher wenig erfolgreich.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Paul Pogba, Henrikh Mkhitaryan, Eric Bailly, diverse Mitglieder des Trainerteams und Jose Mourinho selbst wohnen derzeit im Lowry Hotel in Manchester. Der Klub will seinen Trainer nicht unter Druck setzen, umzuziehen, er selbst ist aber unzufrieden.

Es sei momentan "ein bisschen ein Desaster", so Mourinho: "Für das Hotel und meinen Kleidungssponsor ist das großartig, da die Photographen jeden Tag da sind. Jeder kennt den Namen des Hotels." Ein Apartment käme eventuell in Frage, aber: "Ich kann nicht kochen."

Seine Familie soll in London bleiben. "Ein Haus kaufen? Ich weiß nicht", erzählte Mourinho aus seinem Privatleben: "Meine Tochter wird nächste Woche 20, mein Sohn in ein paar Monaten 17. Sie sind eingesessen. Universität in London, Fußball in London, Freunde in London."

Alle Infos zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung