Isco: Manchester United und Tottenham sollen interessiert sein

Medien: PL-Klubs konkurrieren um Isco

Von SPOX
Sonntag, 09.10.2016 | 18:09 Uhr
Isco hat bei Real wohl keine Zukunft mehr
Advertisement
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Die Tage von Isco im Santiago Bernabeu sind wohl gezählt. Unter Zinedine Zidane sind die Einsatzzeiten des Spaniers stark zurückgegangen, ein Wechsel steht seit längerem im Raum. Englischen Medienberichten zufolge wird der Abgang im Januar erfolgen.

Wie die Sunday Express verlauten lässt, wird es im kommenden Transferfenster zu einem Zweikampf zwischen Manchester United und Tottenham Hotspur kommen. Sowohl Jose Mourinho als auch Mauricio Pocchettino wird ein Faible für den Ballkünstler nachgesagt.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Isco besitzt bei Real Madrid zwar noch einen Vertrag bis 2018, von einer Verlängerung ist er jedoch weit entfernt, wie er selbst jüngst gegenüber der Marca verriet.

"In Wahrheit habe ich noch nicht darüber nachgedacht und auch sie haben mich nicht zwecks einer Verlängerung angesprochen, also bin ich ruhig", erzählte er dem spanischen Blatt. "Es ist ein bisschen komisch, aber ich kann da nichts machen."

Ein Wechsel im Winter scheint also wahrscheinlich, möchte Real noch eine signifikante Transfersumme erzielen.

Isco im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung