FC Liverpool verpflichtet Emeka Obi

Liverpool holt 15-jährigen Nigerianer Obi

Von Ben Barthmann
Freitag, 28.10.2016 | 10:17 Uhr
Der FC Liverpool verpflichtet das 15-jährige Talent Emeka Obi
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Die Spieler auf dem Markt werden immer jünger und offenbar auch immer größer. Liverpool verpflichtet mit Emeka Obi einen 15-jährigen 1,95-Mann vom FC Bury.

Der FC Liverpool und Stoke City, so die DailyMail, stritten sich bis zuletzt um Emeka Obi. Der Nigerianer entschied sich nun für einen Wechsel zu den Reds und wird die Jugendmannschaften in Liverpool im Schnitt gleich ein ganzes Stück größer machen.

1,95 Meter hat Obi mit 15 Jahren schon erreicht und gilt nicht nur deshalb als eines der größten Talente seines Landes. Bisher spielte er beim FC Bury und kam dort bereits in der League One, Englands dritter Spielklasse, zum Einsatz. Bei Stoke absolvierte er mehrere Probetrainings.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Beim 4:1-Sieg Burys über Morecambe im August wurde Obi zum Profi, sein damaliger Trainer David Flitcroft war begeistert: "Er ist seit fünf Wochen hier, trainiert mit dem ersten Team und spielt in der U18. Er ist das beste Talente seines Jahrgangs im ganzen Land."

Eine sechsstellige Summe soll Liverpool demnach für den "menschlichen Berg" (Flitcroft) auf den Tisch legen. Die Summe könnte sich im Laufe der Karriere Obis um weitere Bonuszahlungen erhöhen.

Alle Infos zum FC Liverpool

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung