FC Arsenal: Wenger zeigt Verständnis für Oxlade-Chamberlain

Wenger will Oxlade-Chamberlain halten

Von SPOX
Mittwoch, 19.10.2016 | 17:12 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Arsene Wenger akzeptiert die Wechselgedanken seines Schützlings Alex Oxlade-Chamberlain vom FC Arsenal. Trotz allem hat der Coach der Gunners betont, dass der 23-Jährige weiter eine wichtige Rolle in seinen Plänen spielt.

"Ich kann das verstehen", sagte Wenger und führte weiter aus: "Aber auf der anderen Seite bezahlst du eine Menge Geld für einen 17-Jährigen und erhoffst dir natürlich, dass er bleibt. Ich denke, sein Platz ist hier."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Franzose hat den Flügelspieler daher dazu aufgefordert, sich ein Beispiel an Theo Walcott zu nehmen: "In dieser Saison hat er, genau wie Theo Walcott, seine Haltung und Persönlichkeit deutlich verbessert. Allerdings wurde er bisher noch nicht dafür belohnt. Er ist in einer ähnlichen Position wie Theo, weil er wirklich hart gearbeitet hat. Theo sprüht jedoch derzeit vor Spielfreude."

Oxlade-Chamberlain hatte zuletzt einen Wechsel angedeutet, sollte er in naher Zukunft keine Chance auf Startelfeinsätze bekommen. Bereits im Frühjahr waren zahlreiche Teams aus der Premier League an dem 23-Jährigen interessiert, unter anderem auch Überraschungsmeister Leicester City.

Alle Infos zum FC Arsenal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung