Doria steht im Fokus der Top-Klubs

Doria fühlt sich von Chelsea-Interesse geehrt

Von SPOX
Montag, 17.10.2016 | 14:33 Uhr
Doria fühlt sich von Chelsea-Interesse geehrt
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Zuletzt wurde immer wieder über ein mögliches Interesse vom FC Chelsea an Innenverteidiger Doria von Olympique Marseille spekuliert. Der 21-Jährige fühlt sich geehrt, will sich davon allerdings nicht beeinflussen lassen und konzentriert sich lieber auf sein aktuelles Team.

"Ja, ich habe in den sozialen Netzwerken auch davon gehört. Aber ich muss hier weiter meinen Job machen. Ich weiß nicht ob es stimmt", erklärte der Brasilianer im Interview mit Canal Football Club und fügte an: "Träumen sollte allerdings erlaubt sein, Chelsea ist einer der größten Klubs der Welt. Ich bin glücklich darüber, aber das Wichtigste ist, weiter gut zu spielen"

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Doria, der seit 2014 bei Marseille unter Vertrag steht, ist seit dieser Saison eine feste Größe im Abwehrzentrum der Franzosen und soll sich daher in den Fokus von Chelsea-Coach Antonio Conte gespielt haben.

Alles zum FC Chelsea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung