Freitag, 14.10.2016

Ched Evans wurde bei der Berufung vom Vorwurf der Vergwaltigung freigesprochen

Inhaftierter Evans bei Berufung freigesprochen

Der frühere walisische Nationalstürmer Ched Evans ist am Freitag in einem Wiederaufnahmeverfahren vor dem Crown Court in Cardiff vom Vorwurf der Vergewaltigung von einer Jury freigesprochen worden.

Evans war im April 2012 wegen der vermeintlichen Vergewaltigung einer 19-Jährigen zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Der Stürmer hatte die Vorwürfe stets bestritten und von einvernehmlichem Sex gesprochen.

Im April 2014 war Evans vorzeitig aus der Haft entlassen worden, erst im vergangenen Sommer hatte er aber beim Drittligisten FC Chesterfield einen neuen Vertrag erhalten.

Ched Evans im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Chad Evans (r.) spielte sich bereits in der Vorbereitung in den Mittelpunkt

Evans trifft bei Comeback für Chesterfield

Ched Evans wurde bei Manchester City ausgebildet und spielte zuletzt für Sheffield United

Vergewaltigungsfall Evans wird noch einmal untersucht

Ched Evans wird nach Drohungen nicht von Oldham Athletic verpflichtet

Rückkehr von Evans in den Profi-Fußball geplatzt


Diskutieren Drucken Startseite
ENG

Premier League, 26. Spieltag

ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.