Bastian Schweinsteiger darf auch nicht in der Reserve Uniteds spielen

Mourinho verbietet Schweinsteiger-Einsatz

SID
Sonntag, 30.10.2016 | 11:36 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Trainer Jose Mourinho von Manchester United soll einen Einsatz von Bastian Schweinsteiger in der Reserve der Red Devils verhindert haben. Das berichten englische Medien am Sonntag. Für den Weltmeister wäre das der nächste Schlag ins Gesicht, nachdem er zuvor bereits aus dem Kader der Profimannschaft verbannt und kürzlich vom Mannschaftsfoto der Red Devils gestrichen wurde.

Laut dem Mirror erhoffte sich Schweinsteiger, der zurzeit auf der Suche nach einem neuen Klub ist, durch Einsätze in der U23 von United Spielpraxis zu sammeln. Wie die Sunday People berichtet, wollte Reserve-Coach Warren Joyce den 32-Jährigen für die anstehenden Spiele im Kader haben und bat Mourinho daher um Erlaubnis.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Portugiese und sein Trainerstab sollen davon allerdings wenig begeistert gewesen sein und schoben dem Vorhaben einen Riegel vor. Schweinsteiger sei es lediglich erlaubt, mit der Mannschaft zu trainieren.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung