Hatte Arsenal-Trainer Wenger ein Angebot von Manchester United?

Medien: Wenger hatte Angebot von Red Devils

Von SPOX
Samstag, 01.10.2016 | 10:59 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Es wäre ein Trainerwechsel für die Geschichte gewesen! Laut dem Daily Star fragte Manchester United 2002 bei Arsenal-Trainer Arsene Wenger an, da der damalige Manager Sir Alex Ferguson beschlossen hatte seine Karriere zu beenden. Wenger sollte sein Nachfolger werden, doch der Coach der Gunners ging demnach nicht auf das Angebot ein.

Ferguson hatte im Sommer 2001 offenbar seinen Rücktritt beschlossen, seine Meinung aber im Februar 2002 wieder geändert. Wenger hatte wenig Interesse, das Erbe des Schotten bei den Red Devils anzutreten.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch Paris Saint-Germain soll bereits dreimal bei dem 66-Jährigen angefragt haben, hat aber stets eine Absage kassiert. Arsenal-Vorstand Peter Hill-Wood, der von dem United-Angebot laut eigener Aussage nichts wusste, meinte rückblickend: "Ich glaube nicht, dass Arsene je in Versuchung geraten ist."

Alles zum FC Arsenal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung