Premier League: Loftus-Cheek bewundert Mourinho

Loftus-Cheek: United kann froh sein

Von SPOX
Mittwoch, 19.10.2016 | 17:04 Uhr
Für Ruben Loftus-Cheek und Jose Mourinho kommt es am Mittwoch zum Wiedersehen
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Am Sonntag (17 Uhr im LIVETICKER) kommt es für Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho zum großen Wiedersehen: Der FC Chelsea trifft in der Premier League auf seine Red Devils und das Duell mit seinem ehemaligen Arbeitgeber wird auf der Insel schon jetzt mit Spannung erwartet.

Einer, der dann auf seinen Ex-Coach trifft, ist Chelseas Mittelfeldspieler Ruben Loftus-Cheek. Er debütierte 2014 bei den Blues unter Mourinho in der Champions League gegen Sporting und hat ziemlich viele gute Erinnerungen an den Portugiesen, der in London Ende des vergangenen Jahres nach einem kapitalen Fehlstart in die Saison seinen Hut nehmen musste.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auf das Aufeinandertreffen mit dem Ex-Trainer angesprochen meinte Loftus-Cheek bei Goal: "Ich glaube nicht, dass es merkwürdig wird, Mourinho wiederzusehen. Natürlich ist er ein toller Trainer und meiner Meinung nach kann sich Manchester United glücklich schätzen, dass er dort ist."

Der 20-Jährige erwartet, dass The Special One an der Stamford Bridge freundlich empfangen wird. "Er ist Chelsea und auch, wenn er nun zu United gegangen ist, lieben ihn die Chelsea-Fans noch", so Loftus-Cheek.

In der Tabelle der Premier League rangieren die Blues aktuell auf dem fünften Platz, zwei Punkte und zwei Plätze vor United. Ein Sieg im Duell der beiden Titelkandidaten ist also wichtig, um im Rennen um die Spitzenplätze nicht früh in Zugzwang zu geraden. Das weiß auch der Junioren-Nationalspieler: "Wir werden versuchen, United zu schlagen, wenn es soweit ist. Das war immer eine gute Mannschaft und immer ein Anwärter auf den Titel. Vielleicht ist dies die Mannschaft, die es zu schlagen gilt."

Alle Infos zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung