Yann M'Vilas Wechsel zum FC Sunderland scheitert in letzter Minute

Anruf unbeantwortet: M'Vila-Deal geplatzt

Von SPOX
Donnerstag, 01.09.2016 | 12:54 Uhr
Yann M'Vila war vergangene Saison an Sunderland ausgeliehen
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Es gibt sie jedes Jahr: die Transfers, die in letzter Minute platzen. Neuste Episode: Yann M'Vila und der AFC Sunderland. Der Wechsel scheiterte offenbar kurz vor Ablauf des Transferfenster, weil M'Vilas Anruf unbeantwortet blieb.

Der Franzose, der nun bei Rubin Kazan bleiben muss, postete auf Instagram ein Video, das später gelöscht wurde. "Ich habe Sunderland angerufen, aber keiner nahm ab. Warum? Mein Herz ist gebrochen", so der 26-Jährige im Post.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

M'Vila, der einst als eines der größten Talente Europas galt, spielte in der letzten Saison bereits leihweise für die Black Cats. Nun muss er wohl oder übel in Russland verweilen.

Yann M'Vila im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung