West Ham: Vertragsverlängerung mit Slaven Bilic auf Eis gelegt

West Ham vertagt Gespräche mit Bilic

Von SPOX
Dienstag, 20.09.2016 | 11:48 Uhr
Slaven Bilic hat mit West Ham in der Premier League einen Fehlstart hingelegt
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

West Ham United hat einen klassischen Fehlstart in die neue Saison hingelegt und findet sich derzeit im Tabellenkeller der Premier League wieder. Die Vertragsverhandlungen mit Trainer Slaven Bilic werden deshalb erstmal auf Eis gelegt. Eine bestimmte Klausel könnte für Konfliktmaterial sorgen.

Bilic steht noch bis 2018 unter Vertrag. Eine Klausel erlaubt es dem Verein aber, den Coach im Falle eines Abstiegs ohne Entschädigung zu entlassen. Eben diese Klausel will Bilic englischen Medienberichten zufolge am liebsten streichen.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Doch aufgrund des missglückten Saisonstarts mit vier Pleiten aus den ersten fünf Spielen und der gescheiterten Qualifikation für die Europa League wollen die Klubbesitzer David Sullivan und David Gold abwarten, wie sich die Leistungen entwickeln. Sollte sich West Ham in dieser Saison tatsächlich in Abstiegsnot befinden, spricht nichts für eine Vertragsverlängerung.

Vor dem Rausschmiss steht der 48-Jährige Ex-Bundesligaspieler aber nicht. Im Gegenteil: Bilic genießt im Klub und bei den Fans hohes Ansehen. Trotzdem wollen die Verantwortlichen die nächsten Wochen die Tabellensituation beobachten, bevor Gespräche über eine mögliche Vertragverlängerung aufgenommen werden.

Slaven Bilic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung