Pep Guardiola ist mit Manchester City noch ungeschlagen

Guardiola: "So früh wie möglich verlieren"

Von SPOX
Mittwoch, 21.09.2016 | 15:34 Uhr
Pep Guardiola: Sollten "so früh wie möglich" verlieren
Advertisement
Premier League
Live
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Pep Guardiola hat bei all der Konkurrenz in der Premier League und dem Lob seine spaßige Seite nicht verloren. Er meinte, dass es besser wäre, wenn Manchester City "so früh wie möglich" ein Spiel verlieren würde. Das könnte zumindest den Druck nehmen.

Der Spanier weiß genau, was auf ihn und sein Team zukommt, wenn sie das erste Spiel verlieren: "Ich weiß, was hier los ist. Ich weiß, dass es irgendwann passieren wird. Vielleicht brauchen wir so früh wie möglich eine Niederlage. Ich spaße natürlich. Aber ihr versteht, ich meine - um den Hype zu beruhigen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es ist unmöglich, alle Spiele zu gewinnen. Es ist nicht möglich, immer gut zu spielen. Es ist schon bei meinen Kollegen passiert, dass sie unter Druck gerieten, wenn sie ein Spiel verloren haben. Ich weiß also sehr gut, dass es auch mir und meinem Team passieren wird", so der Katalane.

Von dem perfekten Start in der Liga ist aber selbst der Star-Trainer etwas überrascht: "Ich habe nicht erwartet, dass wir auf diesem Niveau spielen. Aber es ist erst September. Es ist zu früh, um eine Schlussfolgerung über unsere Leistung in diesem Jahr zu ziehen."

Bisher hat er mit den Skyblues alle acht Pflichtspiele gewonnen und steht an der Tabellenspitze der Premier League.

Alles zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung