Rashford: Kann ManUtds Zehner werden

Von SPOX
Dienstag, 20.09.2016 | 16:32 Uhr
Marcus Rashford bietet sich bei Manchester United als Zehner an
Advertisement
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Nationalspieler Marcus Rashford sieht sich bereit dafür, eine größere Rolle im Team von Manchester United zu spielen. Wenn Jose Mourinho es von ihm will, übernimmt er auch die Rolle des Spielgestalters im offensiven Mittelfeld.

Aktuell besetzt Wayne Rooney im System von Mourinho die Zehner-Position hinter Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic, konnte bislang aber keinen überzeugenden Eindruck hinterlassen. Der Portugiese ist laut Sun auch bereit, den Kapitän auf die Bank zu setzen.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Demnach wäre die Position hinter Ibra frei. Youngster Rashford, der bereits in seiner Jugendzeit häufiger als Zehner fungierte, deutet im Interview mit Inside United an, die Position übernehmen zu können: "Ich bereue es nicht, damals als Zehner gespielt zu haben, weil es bedeutet, dass ich es heute auch noch könnte."

Seit er letzte Saison in die Profimannschaft gestoßen ist, spielte er bereits im Sturm und auf beiden Flügeln.

Marcus Rashford im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung