Mourinho: "Pogba muss Ablöse vergessen"

Von SPOX
Samstag, 17.09.2016 | 10:02 Uhr
Paul Pogba zog im Manchester-Derby gegen David Silva oft den Kürzeren
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Über die Ablöse, die Paul Pogba Manchester United diesen Sommer gekostet hat, wurde und wird viel geschrieben. United-Coach Jose Mourinho fordert nun von seinem Mittelfeldmann, er müsse die Ablöse aus seinem Kopf bekommen, um Leistung zu bringen.

105 Millionen Euro für einen Spieler, der vier Jahre zuvor vom Hof gejagt wurde: Der Druck auf Paul Pogba nach seinem Wechsel von Juventus zu United als teuerster Spieler der Welt ist immens. Zuletzt enttäusche er - wie seine Kollegen auch - bei der Derbyniederlage gegen Manchester City sowie bei der Europa-League-Pleite gegen Feyernoord Rotterdam.

Sein Trainer Jose Mourinho versucht, in der Daily Mail die Problematik der hohen Ablöse kleinzuhalten: "Diese Thematik bleib immer so lange an einem haften, bis ein anderer den Rekord bricht." Wenn es nach dem Portugiesen geht, haben andere Klubs mit "20, 30 oder 40 Millionen-Deals viel mehr für Aufsehen gesorgt, wenn man das in Relation zu den Einnahmen Manchester Uniteds betrachtet".

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der erfahrene Coach weiß aber, dass Medien, Fans und auch die Spieler den Fokus besonders auf den Franzosen legen: "Ich möchte und fordere von Paul, dass er diese Ablöse vergisst und seinen Fußball abruft." Er wisse, welche Fähigkeiten in Pogba stecken: "Schwankungen nach den ersten Spielen sind normal. Ich vertraue Paul."

Paul Pogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung