Verlässt John Obi Mike den FC Chelsea?

Mikel bereitet Chelsea-Abschied vor

Von SPOX
Mittwoch, 21.09.2016 | 14:26 Uhr
Mikel bereitet Chelsea-Abschied vor
Advertisement
Premier League
Live
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

John Obi Mikel hat angekündigt, im Januar mit anderen Vereinen zu sprechen und den FC Chelsea verlassen zu wollen. Mikel spielt seit 2006 bei den Blues und ist damit nach John Terry der dienstälteste Profi im Kader von Trainer Antonio Conte.

Das alleine garantiert ihm aber keine Einsätze. Und da Antonio Conte, der die Londoner im Sommer übernahm, offenbar keinen Wert auf die Dienste des 29-Jährigen setzt, will sich Mikel im Winter nach einem neuen Verein umsehen. "Wenn du nur noch ein Jahr unter Vertrag stehst, machst du dir natürlich Gedanken, was am Ende der Saison geschieht", bestätigte der nigerianische Nationalspieler im Gespräch mit Goal.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mikel führte Nigeria bei den Olympischen Spielen in Rio an und verpasste somit beinahe die gesamte Vorbereitung an der Stamford Bridge. Auch deswegen kam er in dieser Saison noch nicht zum Einsatz. Der Mittelfeldspieler schaffte es noch nicht in den Kader der Blues.

"Ich bin gegenüber Gesprächen mit dem Verein immer offen. Aber wenn es keine gibt, sieht die Zukunft trotzdem gut aus. Eines Tages muss man einfach weiterziehen", hegt Mikel aber keinen Groll gegen seinen Arbeitgeber.

Alles zum FC Chelsea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung