Mikel: "John Terry ist ein Anführer"

Von SPOX
Dienstag, 27.09.2016 | 16:11 Uhr
Mikel: Conte spielte große Rolle bei Terry-Verlängerung
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

John Obi Mikel hat verraten, dass Trainer Antonio Conte eine entscheidende Rolle dabei spielte, Kapitän John Terry ein weiteres Jahr im Verein zu halten. Der 35-Jährige spielte bereits im Jugendbereich für den FC Chelsea und absolvierte inzwischen über 600 Spiele.

Im Mai 2016 unterzeichnete der 78-fache englische Nationalspieler einen neuen Vertrag über ein Jahr. "Ich glaube, dass Conte beim neuen Vertrag für JT eine große Rolle spielte", so Mikel gegenüber Goal.

"Er ist der Anführer, der Kapitän und die Fans sind der Meinung, dass wir mit JT eine bessere Chance auf den Titel haben. Ich glaube alle kamen zusammn. Die Fans, Antonio und der Vorstand haben eine große Herausforderung gemeistert, um zu erreichen, dass John bleibt," erklärte der Nigerianer.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Als die Vertragsverhandlungen mit dem Routinier für einige Zeit stockten und es so aussah, als ob er Chelsea nach 18 Jahren verlassen müsste, sprach er mit Mikel darüber: "Ich bin sehr froh und ich habe mich für ihn gefreut. Er lebt genau neben mir, er ist mein Nachbar und ich habe ziemlich viel mit ihm darüber gesprochen. Ich denke, dass er durch und durch Chelsea ist und sich selbst nicht bei einem anderen Verein sehen kann."

Mikel selbst wird den Verein zum Ende der Saison verlassen, das steht so gut wie fest. Bei Terry, dessen Vertrag ebenfalls ausläuft, sieht er die Situation anders: "Ich glaube, dass JT für immer bei Chelsea sein wird. Ich kann ihm nur das Beste wünschen, auch wenn er seine Karriere beendet. Ich denke, dass er immer irgendwie mit diesem Verein verbunden sein wird."

John Terry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung