Carragher: "Pogba ist kein Kind mehr"

Von SPOX
Mittwoch, 14.09.2016 | 11:48 Uhr
Jamie Carragher äußerte sich nach ManUniteds Niederlage im Derby
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Ex-Liverpool-Spieler Jamie Carragher übte bei Sky Sports wegen der Niederlage von Manchester United im Derby gegen Manchester City (1:2) Kritik an Paul Pogba. Jose Mourinho sei von seinem Superstar im Stich gelassen worden.

"Mourinho hat keine Hilfe von Pogba bekommen. Er tat, was er wollte und lief hin, wo er wollte", kritisierte der ehemalige englische Nationalspieler den französischen Rekordtransfer der Red Devils nach der 1:2-Niederlage.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN

Mit einem anderen Mittelfeldspieler, der laut Carragher die schlechte Leistung des Franzosen ausbaden musste, hatte der Engländer Mitleid: "Ich dachte nicht, dass ich das je sagen würde, aber ich hatte Mitleid mit Fellaini, weil er die Kritik einstecken musste. Vergessen wir mal, was Pogba gekostet hat. Er ist kein Kind mehr."

Pogba war im Sommer zum teuersten Spieler aller Zeiten aufgestiegen und für 110 Millionen Euro von Juventus Turin zu den Red Devils gewechselt.

Paul Pogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung