Diego Costa schießt gegen Kritiker und Presse

Von SPOX
Freitag, 02.09.2016 | 10:24 Uhr
Diego Costa rechtfertigt sich gegenüber Kritikern
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Diego Costa vom FC Chelsea steht aufgrund seiner Persönlichkeit und Spielweise immer wieder in der Kritik. Nun hat der gebürtige Brasilianer die Schnauze voll und holte nach dem 2:0 der Spanier im Testspiel gegen Belgien zum Rundumschlag gegen Presse und Kritiker aus.

"Manchmal reite ich mich da auch selbst hinein, aber andererseits macht ihr gleich immer einen medialen Sturm daraus", schimpfte der 27-Jährige, der gegen Belgien die "vielleicht beste Leistung im Trikot der Nationalmannschaft" gezeigt hat.

"Würde ich für Real Madrid oder den FC Barcelona spielen und wäre ich in Spanien geboren, würde nun jeder davon reden, was für ein tolles Spiel ich gemacht habe", so Costa weiter. "Ich kann nützlich sein. Ich war absolut im Spiel und kann glücklich nach Hause gehen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gleichzeitig gestand sich der Stürmer, der in seiner Karriere bislang neunmal vom Platz gestellt wurde, aber auch eigene Fehler ein: "Ich gebe zu, dass ich nicht immer Großartiges vollbracht habe, aber wenn ich gut spiele, sollte das auch erwähnt werden."

Trotz all der Kritik werde sich Costa allerdings "nicht ändern. Ich mache manchmal Fehler, aber darüber muss keiner sprechen. Ich habe genug Leute um mich herum, die es mir direkt ins Gesicht sagen - so sollte es sein. Jeder verliert hin und wieder mal seine Beherrschung."

Diego Costa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung