Benteke-Brüder gegen Middlesbrough?

Von SPOX
Freitag, 09.09.2016 | 19:07 Uhr
Christian Benteke könnte mit seinem Bruder gegen Middlesbrough auf dem Platz stehen
Advertisement
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Gary und Phil Neville, Fabio und Rafael, Yaya und Kolo Toure - das sind drei der Brüderpaare, die bereits zusammen in einer Mannschaft in der Premier League aufliefen. Am Samstag könnten Christian und Jonathan Benteke hinzukommen. Beide spielen seit diesem Sommer für Crystal Palace.

Nachdem der Transfer des ehemaligen Liverpool-Stürmers Christian perfekt war, wurde kurzerhand auch dessen Bruder verpflichtet. "Dieser Transfer ging dank Christian über die Bühne. Er hat uns Jonathan empfohlen. Wir haben ihn daraufhin beobachtet und mochten das von ihm Gesehene", so Trainer Alan Pardew. "Es war keine große Ablösesumme fällig, weshalb er auch ohne Druck zu uns kam. Vielleicht wird er den einen oder anderen überraschen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 21-Jährige kam für etwa 100.000 Euro vom SV Zulte-Waregem aus Belgien nach England und durch die Verletzung von Angreifer Loic Remy besteht nun eine gute Chance, dass er gemeinsam mit seinem großen Bruder gegen den FC Middlesbrough auflaufen wird.

"Ich werde Jonathan am Wochenende mitnehmen", bestätigte Pardew auf einer Pressekonferenz und fügte an: "Er ist ein junger Stürmer - ein Naturtalent. Jemand wie er ist nicht leicht zu finden."

Alle Infos zu Crystal Palace

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung