Bastian Schweinsteiger kehrt in den Kader von Manchester United zurück

Mourinho beruft Schweinsteiger in Kader

SID
Freitag, 02.09.2016 | 16:25 Uhr
Schweinsteiger kann auf einen erneuten Derby-Einsatz hoffen
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Bastian Schweinsteiger steht bei Manchester United trotz seiner Ausbootung im Kader des englischen Rekordmeisters für die angebrochene Premier-League-Saison.

Dies geht aus der offiziellen Kaderliste hervor, die nach Ende der Transferperiode eingereicht werden musste.

Teammanager Jose Mourinho, unter dem der ehemalige Nationalspieler wenig Chancen auf Einsatzzeiten hat, hatte zuletzt betont, er sehe auf Schweinsteigers Position derzeit fünf Spieler vor dem 32-Jährigen.

Am 1. August, Schweinsteigers 32. Geburtstag, hatte der ehemalige Nationalmannschaftskapitän seinen Spind bei den Profis räumen müssen.

Noch kein Pflichtspiel unter Mourinho

Unter Mourinho hat er noch kein Pflichtspiel absolviert. Dennoch hat Schweinsteiger, der 2015 von Bayern München nach Manchester gewechselt war, einen weiteren Wechsel innerhalb Europas wiederholt ausgeschlossen.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN

"Mein absoluter Traum wäre es, für Manchester United zu spielen", sagte er: "Ich hoffe, dass ich eine faire Chance bekomme. Ich glaube an meine Fähigkeiten."

Sollte sich sein Traum nicht erfüllen, sei "Amerika eine Option", führte er aus.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung