Adrian Mutu möchte Trainer werden

Skandal-Profi Mutu: "Werde Trainer"

SID
Samstag, 10.09.2016 | 16:27 Uhr
Der ehemalige Chelsea-Spieler Adrian Mutu möchte Trainer werden
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Arsenal v
Swansea
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Adrian Mutu hat während seiner aktiven Karriere für mehrere Skandale gesorgt. So ist er unter anderem wegen Kokainkonsums während seiner Zeit beim FC Cheslea zu einer neun-monatigen Sperre und einer Strafzahlung von 17 Millionen Euro an die Blues verurteilt worden. Jetzt will der Rumäne Trainer werden.

"Ich habe mich dazu entschieden, Trainer zu werden. Das ist mein nächstes Ziel", so Mutu im Interview gegnüber Viola Week.

Auch über sein diesbezügliches Vorbild gab der Rumäne Aufschluss: "Ich hab mir Prandelli zum Vorbild genommen. Es würde mir gefallen seinen Werdegang zu gehen, beginnend im Jugendbereich."

Adrian Mutu spielte von 2006 bis 2010 unter Cesare Prandelli bei der Fiorentina.

Adrian Mutu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung