"Pep erklärt dir seine Maßnahmen nicht"

Von SPOX
Samstag, 20.08.2016 | 11:37 Uhr
Xherdan Shaqiri wurde unter Pep Guardiola bei den Bayern ausgemustert
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Xherdan Shaqiri spielte einst eineinhalb Jahre unter Pep Guardiola beim FC Bayern. Nun äußerte sich der Schweizer äußerst kritisch zu den Maßnahmen seines ehemaligen Trainers bei dessen neuen Verein Manchester City.

Zuletzt sorgte Guardiola bei City mit der Ausbootung von Stammtormann Joe Hart für Aufsehen. Nun bezog sein Ex-Spieler Shaqiri in der Daily Mail Stellung: "Guardiola spricht nicht viel über solche Dinge. Er erklärt Dir seine Maßnahmen nicht."

Erlebe die Premier League live und auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Schweizer hatte in seiner Zeit beim FC Bayern Probleme mit diesem Verhalten Guardiolas: "Natürlich ist das als Spieler schwer, insbesondere, wenn Du immer wieder gut und hart trainierst und er dann in den Medien solche Dinge sagt, wie: 'Er ist ein guter Spieler, er ist ein guter Spieler, er ist der beste Spieler...' Und dann entscheidet er hinter dem Rücken, dass man nicht spielt - das ist sehr schwierig."

Xherdan Shaqiri im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung