Premier League: Tottenham Hotspur lässt Heung-Min Son nicht ziehen

Medien: Spurs geben Son nicht ab

Von SPOX
Dienstag, 30.08.2016 | 16:44 Uhr
Heung-Min Son wird von Schalke und Wolfsburg umworben
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Tottenham Hotspur wird Heung-Min Son in dieser Transferperiode nicht abgeben. Das berichtet Sky Sports News HQ und beruft sich auf interne Quellen. Damit scheint eine Rückkehr in die Bundesliga zum VfL Wolfsburg vom Tisch zu sein.

Laut Bild-Zeitung soll Wolfsburg ein Angebot in Höhe von 30 Millionen Euro für Son abgegeben haben. Damit wäre der Südkoreaner nach Andre Schürrle und Julian Draxler der drittteuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte geworden. "Ich finde, dass das ein interessanter Spieler ist. Wir sind sicherlich nicht in einer schlechten Lage, weil der Spieler gern zurück in die Bundesliga möchte", sagte VfL-Manager Allofs noch zuletzt.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch ein Abgang von Daniel Caligiuri zum FC Schalke 04 scheint sich mit der Absage der Spurs erledigt zu haben. Allofs hatte gegenüber dem Kicker das Interesse aus dem Revier bestätigt. "In der jetzigen Situation werden wir ihn aber nicht abgeben", sagte Allofs zu dieser Personalie. Da sich nun an der "Situation" nichts ändert, ist wohl mit einem Verbleib des Offensivspielers zu rechnen.

Heung-Min Son im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung