Pocognoli geht in die Championship

Von SPOX
Mittwoch, 31.08.2016 | 12:36 Uhr
Sebastien Pocognoli wechselte 2014 von Hannover auf die Insel
Advertisement
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Der Ex-Hannoveraner Sebastien Pocognoli verlässt West Bromwich Albion nach zwei Jahren und wird für ein Jahr an Brighton & Hove Albion in die zweite englische Liga ausgeliehen. Das verkündete der Zweitligist.

"Wir freuen uns, dass Sebastien unseren Kader erweitert. Sebastien bringt viel Erfahrung mit, hat in mehreren Top-Ligen Europas und in der Champions League gespielt . Er bringt die Qualität mit, die wir gesucht haben und wir freuen uns, mit ihm zu arbeiten", wird Coach Chris Hughton in der Pressemitterilung zitiert.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Pocognoli lief bis Sommer 2014 in eineinhalb Jahren insgesamt 33 Mal für Hannover 96 auf und wurde anschließend für 1,5 Millionen Euro nach West Brom verkauft. In der Premier League kam er allerdings nur auf 16 Einsätze in zwei Jahren. Vor allem in der letzten Saison spielte der Belgier keine Rolle in seinem Team und konnte nur einen weiteren Kurzeinsatz verbuchen.

Sebastien Pocognoli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung