Manchester City: Pep Guardiola lobt Yaya Toure

Guardiola: Toure "trainiert fantastisch"

Von SPOX
Montag, 15.08.2016 | 19:04 Uhr
Pep Guardiola und Yaya Toure wird eine schwierige Beziehung nachgesagt
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Yaya Toure steht nicht im Kader für das Spiel in den Champions-League-Playoffs zwischen Steaua Bukarest und Manchester City. Schon beim Premier-League-Auftakt gegen den AFC Sunderland kam der Ivorer bei den Citizens nicht zum Einsatz.

Die Gerüchte, dass Toure den Klub von Trainer Pep Guardiola doch noch verlassen könnte, kochen deshalb wieder hoch. Schon beim FC Barcelona galt die Beziehung der Beiden als kompliziert.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der spanische Coach allerdings lobt ihn: "Er trainiert fantastisch, aber ich war mir nicht sicher, ob er spielen würde, deswegen bevorzuge ich es, wenn er in Manchester bleibt." Neben dem Afrikaner sind auch Eliaquim Mangala und Samir Nasri nicht im Kader. Um beide Spieler gibt es Wechselgerüchte.

Eine große Änderung in der Mannschaft der Citizens ist die Degradierung von Torhüter Joe Hart. Laut Medienberichten haben die Sky Blues nun Barcelona-Keeper Claudio Bravo im Auge. Zuvor wurde Guardiola bereits Interesse am anderen Barca-Keeper Marc-Andre ter Stegen nachgesagt.

"Seit ich bei Manchester City Trainer bin und wir zusammen sind, war Joe perfekt. Er ist auf und neben dem Platz ein Vollprofi", meinte der spanische Trainer und fügte zum Interesse an Bravo an: "Es ist nicht der Moment, um über Spieler zu sprechen, die nicht bei Manchester City, sondern bei einem anderen Klub sind. Ich werde vor einem solch wichtigen Saisonspiel nicht über Transfers reden."

Manchester City in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung