Guardiola: Hart kann bleiben

Von SPOX
Freitag, 19.08.2016 | 15:34 Uhr
Joe Hart darf sich derzeit nur im Training beweisen
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Pep Guardiola ist nur wenige Wochen bei Manchester City tätig und hat sich schon eine mittelgroße Personaldiskussion geschaffen. Doch der Katalane beschwichtigt und hat die Hoffnung bei Joe Hart noch nicht aufgeben.

"Nichts hat sich geändert", erklärte Pep Guardiola auf Nachfrage eines Reporters bezüglich Joe Hart. Der Torhüter sah die ersten Minuten unter seinem neuen Trainer bei Manchester City von der Bank aus, während Rivale Willy Caballero den Kasten der Citizens hütete.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In den Medien wird deshalb über eine Verpflichtung von Claudio Bravo vom FC Barcelona spekuliert. Das muss allerdings nicht unbedingt geschehen, so Guardiola. Dieser stellt Joe Hart vor die Wahl: "Ich habe zu ihm vom ersten Moment an gesagt, dass er besser werden wird, wenn er hier bleibt."

Bis dahin scheint der Katalane allerdings nicht auf den englischen Nationaltorhüter zu setzen. Somit scheint auch ein Pokern in den Verhandlungen mit dem FC Barcelona nicht unwahrscheinlich. Dort hielt sich auch Trainer Luis Enrique zurück: "Ich weiß nicht, ob Bravo am Sonntag sein letztes Spiel macht."

Manchester City in der Übersicht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung