Hrubesch "Schaffen kann Leroy alles"

SID
Dienstag, 02.08.2016 | 21:03 Uhr
Hors Hrubesch hält große Stücke auf Leroy Sane
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Horst Hrubesch traut seinem ehemaligen Schützling Leroy Sané bei Manchester City eine wichtige Rolle zu. "Schaffen kann der alles, wenn er gesund bleibt.

"Er hat ohne Frage die Qualität und zudem ein enormes Entwicklungspotenzial. Und da ist allemal noch Luft nach oben", sagte Hrubesch dem SID am Dienstag in Salvador da Bahia.

Verfolge Sanes Leistungen bei City kommende Saison live auf DAZN

Der 20 Jahre alte Sané wechselt für rund 50 Millionen Euro von Schalke 04 zu Manchester City. Hrubesch, der den Offensivspieler wegen dessen EM-Teilnahme nicht für die Olympischen Spiele nominieren konnte, hält den Wechsel nicht für verfrüht: "Es ist heute an der Tagesordnung, dass die Jungs in diesem Alter zu solchen Vereinen und für so viel Geld wechseln. Ob es der richtige Zeitpunkt war, weiß man immer erst hinterher. Wichtig ist, dass er vernünftig begleitet wird."

Leroy Sane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung