Lallana äußert sich über die Spielweise unter Klopp

Lallana: "Offensive Spielweise unter Klopp"

Von SPOX
Sonntag, 07.08.2016 | 14:51 Uhr
Adam Lallana ist begeistert von der neuen Spielweise unter Klopp
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Nach dem überzeugenden 4:0 beim International Champions Cup gegen den FC Barcelona verriet Adam Lallana die Herangehensweise der Reds. "Der Trainer hat uns klar gesagt, dass er nicht will, dass wir passiv sind", erklärte gegenüber Goal die Marschroute von Trainer Jürgen Klopp.

"Er will, dass wir direkt spielen, angreifen und den Ball zurückgewinnen. Das kann gegen Barcelona manchmal schwierig sein, weil du zu viel Respekt zeigen könntest, aber der Trainer hat uns die richtige Balance mitgegeben. Ich denke, wir haben es gut gemacht und deswegen auch die Tore erzielt", fuhr er fort.

Verfolge Adam Lallana und die Reds ab Sommer bei DAZN

Die starke Leistung samt entsprechendem Ergebnis sind für Lallana ein Indiz dafür, dass sich die Reds auf dem richtigen Weg befinden: "Es war der Lohn für alles, woran wir gearbeitet haben, aber er hat noch immer Dinge gefunden, die wir besser machen können. Es war schön, dass wir heute unsere Möglichkeiten nutzen konnten, weil es gab Vorbereitungsspiele, in denen wir nicht so viele Tore geschossen haben, wie wir eigentlich hätten machen können."

Doch der englische Nationalspieler weiß, dass es noch besser geht: "Es gibt definitiv Dinge zu verbessern. Es gab Momente in der ersten Hälfte, in denen ich nicht die Positionen gehalten haben und bessere Entscheidungen hätte treffen können. Wir hätten auch den Ball etwas besser halten können, wenn wir unter Druck gesetzt wurden, aber es überwiegt auf jeden Fall das Positive in diesem Spiel."

"Natürlich sind die Spieler auf unterschiedlichen Levels"

Der Start der Premier League rückt immer näher und nicht optimal ist der unterschiedliche Fitnessstand vieler Spieler im Kader. "Natürlich sind die Spieler auf unterschiedlichen Levels. Wir Engländer (die Nationalspieler, Anm. d. Red.) kamen etwas später zurück (aufgrund der EM, Anm. d. Red.), Emre Can ist erst seit zehn Tagen zurück und deswegen wird es noch etwas dauern, bis alle auf dem gleichen Stand sind. Aber das macht nicht so viel aus, auch während der Saison ist genug Zeit, um Fitness aufzubauen", erläuterte Lallana.

Alles zum FC Liverpool

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung