Klopp: "Bei Milner sieht es nicht gut aus"

Von SPOX
Sonntag, 07.08.2016 | 12:34 Uhr
James Milner verletzte sich beim 4-0 Sieg über den FC Barcelona
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Eine Woche vor dem Saisonauftakt des FC Liverpool gegen den FC Arsenal steht hinter James Milner ein dickes Fragezeichen. Der Vize-Kapitän verletzte sich beim Kantersieg gegen den FC Barcelona (4:0) im Rahmen des International Champions Cup und musste noch vor der Halbzeit ausgewechselt werden.

"Bei Milly [Milner] sieht es nicht gut aus. Wir wissen noch nicht wirklich was es ist, aber er scheint sich eine Verletzung an der Ferse zugezogen zu haben. Wir werden morgen einen Scan machen und dann wissen wir mehr", zeigte sich Reds-Coach Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz nach dem Spiel besorgt.

Verfolge Milner und die Red ab Sommer bei DAZN

Trotz des Wer­muts­trop­fens war der Ex-Dortmunder mit dem Spiel jedoch sehr zufrieden. "Ich bin glücklich mit dem Ergebnis. Wir konnten in der Begegnung eine Menge lernen", sagte der Trainer und fügte hinzu: "Ich hoffe, nun bleiben wir verletzungsfrei."

James Milner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung