Manchester-United-Coach Jose Mourinho lässt sich bei Henrikh Mkhitaryan Zeit

Mourinho: "Keine Eile, Mkhitaryan zu bringen"

Von SPOX
Samstag, 27.08.2016 | 10:36 Uhr
Jose Mourinho vertraut bei Manchester United anderen Spielern
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Burnley
Premier League
West Brom -
Stoke

Jose Mourinho sieht keine Eile darin, Henrikh Mkhitaryan seinen ersten Startelfeinsatz im Dress Manchester Uniteds zu geben - schließlich sei The Special One nicht wie andere Trainer.

"Manche Trainer kaufen Spieler und lassen diese spielen, um sich zu schützen. Nach dem Motto: 'Ich habe den Spieler ausgesucht und gekauft, jetzt muss ich der Welt zeigen, dass ich Recht hatte'", sagte Mourinho im Vorfeld des dritten Saisonspiels gegen Hull City (Samstag, 18:30 Uhr live auf DAZN).

Mkhitaryan, für 42 Millionen Euro von Borussia Dortmund gekommen, war hinter Wayne Rooney, Juan Mata und Anthony Martial bisher nicht die erste Wahl - und das aus einfachem Grund: "Die anderen spielen richtig gut", erklärte Mourinho seine Aufstellung.

Hoffnungen auf einen baldigen Startelfeinsatz darf sich der Armenier trotzdem machen. "Miki ist ein super Spieler, ich bin mir sicher, dass er erfolgreich sein wird. Ich habe keine Eile, ihn zu bringen und der Welt zu zeigen, wie gut er ist", so Mourinho und fügte an, "vielleicht schon gegen Hull."

Manchester United im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung