Schnappt sich Arsenal James Rodriguez?

Von SPOX
Montag, 15.08.2016 | 17:23 Uhr
James Rodriguez könnte auf die Insel wechseln
Advertisement
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Nach der 3:4-Pleite gegen den FC Liverpool sieht Arsenal-Trainer Arsene Wenger offenbar dringenden Nachbesserungsbedarf. Kandidat Nummer eins soll James Rodriguez sein. Das berichtet gazzettaworld.com.

Dem Vernehmen nach soll ein Millionen-Paket für den Kolumbianer geschnürt werden, der es bei Real Madrid auch in der neuen Saison schwer haben wird, einen Platz in Zinedine Zidanes erster Elf zu ergattern.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 75-MIllionen-Mann hatte in der vergangenen Saison nur in zwei der sieben Champions-League-K.o.-Spiele in der Startelf gestanden. Zuletzt rankten sich immer wieder Gerüchte um seinen Abgang aus der spanischen Hauptstadt.

Die Gunners sollen neben James auch an Shkodran Mustafi dran sein. Ein Wechsel des deutschen Nationalspielers soll kurz bevor stehen, auch wenn der Berater und Vater des Verteidigers auf Goal-Nachfrage konstatierte, er könne kein Update geben.

James Rodriguez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung