FC Liverpool: Daniel Sturridge unzufrieden mit Position

Sturridge: "Ich bin ein Mittelstürmer"

Von SPOX
Donnerstag, 25.08.2016 | 08:23 Uhr
Daniel Sturridge erzielte zwei Tore für die Reds im Ligapokal gegen Burton Albion
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Daniel Sturridge hat Liverpools Teammanager Jürgen Klopp kritisiert. Grund dafür sind seine letzten Einsätze. Dort wurde er auf dem rechten Flügel der Reds aufgeboten.

"Heutzutage muss man flexibel sein und unterschiedliche Rollen einnehmen, aber jeder kennt meine beste Position", sagte der Angreifer: "Für mich ist es schwierig, auf dem Flügel zu spielen. Ich bin ein Mittelstürmer."

In der Premier-League-Partie am 2. Spieltag gegen Burnley spielte Sturridge auf dem rechten Flügel und konnte in dieser Rolle nicht überzeugen. Stattdessen machte er den Eindruck, sich dort nicht wohl zu fühlen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich bin ein Spieler, der instinktiv handelt. In der Mitte kenne ich die Bewegungen und die Abläufe seit Jahren. Auf dieser Position bin ich im Autopiloten. Dort mache ich einfach Dinge, weil ich daran gewöhnt bin. Auf dem Flügel muss man sich um andere Dinge kümmern. Es ist einfach anders, dort zu spielen."

Besonders sauer aufgestoßen hat ihm dabei, dass Klopp die Maßnahme nicht erklärt habe: "Nein, nein", antwortete der englische Nationalspieler auf die entsprechende Frage, ob sein Teammanager auf ihn zugekommen sei.

Daniel Sturridge im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung