Chelsea will Defensivspezialisten nicht verkaufen

Baba und Christensen sollen zurück

SID
Montag, 01.08.2016 | 22:03 Uhr
Andreas Christensen gehört bei Gladbach zum unumstrittenen Stammpersonal
Advertisement
Premier League
Live
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man United -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Abdul Rahman Baba wechselt auf Leihbasis zum FC Schalke 04, Andreas Christensen spielte zuletzt als Leihspieler eine beeindruckende Saison bei Borussia Mönchengladbach und soll unbedingt am Niederrhein gehalten werden. Dass die beiden Defensivmänner vom FC Chelsea fix in die Bundesliga wechseln, beziehungsweise dort bleiben, steht bei den Blues offensichtlich nicht zur Debatte.

Informationen von Goal zufolge soll Baba nach seiner Saison in Königsblau zurück an die Stamford Bridge kehren. Auch Christensen, dessen Leihvertrag mit den Fohlen auf zwei Jahre datiert war, wird im kommenden Sommer in London wieder zurück erwartet.

Gladbach wäre bereit, rund 18 Millionen Euro für den Dänen auf den Tisch zu legen. Für einen höheren Betrag wechselte bislang kein Spieler zu den Rautenträgern. Die Blues haben jedoch bislang alle Angebote der Borussia-Verantwortlichen abgeschmettert.

Andreas Christensen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung