Origi: "Haben hart gearbeitet"

SID
Sonntag, 07.08.2016 | 16:09 Uhr
Divock Origi reihte sich gegen Barcelona auch in die Torschützenliste ein
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Divock Origi glaubt, dass der FC Liverpool beim 4:0 gegen den FC Barcelona nur eine Kostprobe seiner vorzüglichen Entwicklung als Mannschaft gegeben hat. Im ausverkauften Wembley kontrollierten die Reds das Spiel gegen die Katalanen über weite Strecken.

"Es ging in diesem Spiel darum, dass wir uns beweisen. Wir wollten zeigen, wie sehr wir uns entwickelt haben, was wir lernen wollen und dass wir den Plan (des Trainers, Anm. d. Red.) ausführen wollen", erklärte der Belgier gegenüber Goal.

Verfolge Divock Origi und die Red ab Sommer bei DAZN

Der belgische Nationalspieler erzielte das zwischenzeitliche 3:0 für Liverpool, nachdem Kevin Stewart im Mittelfeld Sergio Busquets den Ball geklaut hatte. "Es war toll gegen Barcelona zu treffen. Ich habe vor dem Spiel gesagt, dass wir eine große Chance haben das Spiel zu gewinnen, auch wenn wir wussten, dass es eine schwierige Partie gegen einen hochklassigen Gegner wird", meinte Origi.

"Wir haben hart gearbeitet und es zahlt sich aus. Das macht uns froh und zeigt, dass es das wert ist", erläuterte er, fügte aber gleich an: "Wir müssen bedenken, dass es nur die Vorbereitung ist. Aber es ist eine gute Sache für uns und unsere Entwicklung."

Alles zum FC Liverpool

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung