Bravo kurz vor Wechsel zu ManCity

Von SPOX
Samstag, 20.08.2016 | 21:40 Uhr
Claudio Bravo steht kurz vor einem Wechsel zu Manchester City
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Beim erfolgreich 6:2-Auftaktsieg des FC Barcelona gegen Real Betis in LaLiga stand Claudio Bravo noch zwischen den Pfosten. Da Konkurrent Marc-Andre ter Stegen noch verletzt war, hielten sich die Verantwortlichen auch mit Aussagen zum bevorstehenden Wechsel des Chilenen zurück.

Der Sportdirektor der Katalanen Robert Fernandez bestätigte aber nach dem Spiel: "Wir stehen vor einer Einigung mit Manchester City wegen Claudio Bravo." Es ist also davon auszugehen, dass der Torhüter in den nächsten Tagen wechseln wird.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir warten die Ereignisse in der nächsten Woche ab. Wenn Claudio geht, werden wir einen neuen Torhüter holen", erklärte Roberto Fernandez. Die Aussagen veröffentlichte der Verein auf Twitter.

Claudio Bravo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung