Fussball

Zenga übernimmt bei den Wolves

Von SPOX
Walter Zenga trainierte zuvor Al Shaab

Erst am Freitagabend haben die Wolverhampton Wanderers ihren Cheftrainer Kenny Jackett gefeuert. Nicht einmal 24 Stunden später präsentiert der englische Zweitligist einen Nachfolger. Walter Zenga soll den Klub zurück in die Premier League führen.

"Wir sind sehr erfreut, Walter Zenga als neuen Trainer zu ernenennen", sagte Wolverhamtons Manager Jeff Shi. "Er hat eine exzellente Vita sowohl als Spieler als auch als Coach und bringt eine große Erfahrung mit für seine neue Rolle bei den Wolves", führte Shi aus.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Zenga findet jedoch gleich auch eine hohe Erwartungshaltung vor: "Wir sind erfreut, mit ihm zu arbeiten und werden ihm helfen, das Ziel, die Wolverhampton Wanderers in die Premier League zurückzuführen, zu erreichen."

Wolverhamton ist die erste Trainerstation in England für Walter Zenga. Der 58-malige italienische Nationaltorhüter trainierte zuvor Steaua Bukarest, Roter Stern Belgrad und US Palermo.

Walter Zenga im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung