Sam Allardyce wird englischer Nationaltrainer

FA-Boss bestätigt Hodgson-Nachfolger

SID
Donnerstag, 21.07.2016 | 12:19 Uhr
Sam Allardyce hat sich gegen Jürgen Klinsmann durchgesetzt
Advertisement
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man United
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat im Kampf um dem Posten des Teammanagers der englischen Nationalmannschaft den Kürzeren gezogen. Der Verband FA hat sich für Sam Allardyce entschieden. Das bestätigte FA-Präsident Greg Dyke am Donnerstag.

Der 61-Jährige Allardyce, der derzeit noch beim Premier-League-Klub AFC Sunderland unter Vertrag steht, tritt die Nachfolge von Roy Hodgson an.

Der 68-Jährige hatte nach dem blamablen Aus von Wayne Rooney und Co. im EM-Achtelfinale gegen Außenseiter Island (1:2) seinen Hut genommen.

Allardyce, der neben US-Nationaltrainer Klinsmann auch die anderen Anwärter Steve Bruce (Hull City) und Eddie Howe (AFC Bournemouth) hinter sich gelassen hat, steigt zum 15. Teammanager der Engländer auf.

Die englische Nationalmannschaft im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung