Offiziell: Ryan Giggs verlässt Manchester United nach 29 Jahren

Giggs: "Keine leichte Entscheidung"

Von SPOX
Samstag, 02.07.2016 | 15:41 Uhr
Ryan Giggs könnte nun seinen ersten Posten als Cheftrainer antreten
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Manchester United und die Klub-Ikone Ryan Giggs gehen nach fast 29 Jahren endgültig getrennte Wege. Am Samstag verkündete der Renommierklub von Old Trafford die Auflösung des bestehenden Vertrages.

Der Waliser selbst erklärte in einem Statement: "Nach 29 Jahren bei Manchester United als Spieler und Assistenz-Trainer kenne ich die Siegermentalität dieses Vereins - der Jugend eine Chance geben und aufregenden Offensivfußball spielen. Es ist gesund, hohe Erwartungen zu haben und Siege zu erwarten. Manchester United erwartet und verdient auch nicht weniger als das."

Verfolge Manchester United ab Sommer live auf DAZN!

"Deshalb habe ich eine große Entscheidung getroffen und werde den Verein verlassen, der ein Teil meines Lebens war, seit ich 14 Jahre alt bin. Es ist keine leichtfertige Entscheidung. Ich nehme so viele tolle Erinnerungen und viel Erfahrung mit, ich hoffe, dass mir das in Zukunft nützlich sein wird", so Giggs weiter.

Über Sir Alex Ferguson, unter dem er die meiste Zeit bei ManUtd aktiv war, kann er nur Positives berichten und bezeichnet ihn als "den größten Trainer im Fußball der jüngeren Vergangenheit". Aber auch Louis van Gaal lobt er und hat sich von den beiden Coaches viel abgeschaut. Der neue Trainer im Old Trafford wird Jose Mourinho sein, der laut Medienberichten in seinem Trainerstab keinen Platz für Giggs hat.

Nächster Halt: Nottingham?

Zum Schluss verabschiedet sich die walisische Legende mit den Worten: "Mein Dank gilt auch den Fans. Ich kann euch nicht sagen, wie ich es vermissen werde, vor euren Augen ins Old Trafford zu laufen. Die Unterstützung, die ihr mir immer gezeigt habt, war unglaublich. Danke."

Wie englische Medien berichten hat Zweitligist Nottingham Forest Interesse daran, Ryan Giggs die Stelle des Cheftrainers anzubieten. Er selbst lässt sich nicht in die Karten schauen: "Es ist Zeit für ein neues Kapitel und eine neue Herausforderung. Ich bin gespannt auf die Zukunft - ich hatte die beste Vorbereitung auf einen Trainerposten, die man sich vorstellen kann."

Ryan Giggs im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung