Ex-Kapitän setzt auf Mou und United

SID
Sonntag, 17.07.2016 | 10:58 Uhr
Ist überzeugt von United und Mourinho: Rio Ferdinand
© getty
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Rio Ferdinand, langjähriger Kapitän von Manchester United, glaubt, dass Neu-Coach Jose Mourinho mit den Red Devils in der kommenden Saison den Titel in der Premier League gewinnen kann.

"Wenn du einen Trainer mit den Fähigkeiten von Mourinho hast, hat man immer eine Chance, die Liga zu gewinnen", so der ehemalige Defensivspezialist gegenüber Copa90.

Ferdinand spielte von 2002 bis 2014 für den Klub vom Sir-Matt-Busby-Way und gewann in dieser Zeit sechsmal die englische Meisterschaft sowie 2008 die Champions League. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ihn die aktuell ausgerufenen Ziele etwas irritieren: "Es klingt komisch, wenn man über United sagt, dass das Saisonziel ein Champions-League-Platz ist. Während meiner Zeit war das Ziel immer, die Meisterschaft zu gewinnen."

Verfolge Mourinho und United ab Sommer live bei DAZN!

Jedoch weiß er auch, dass das Unterfangen für den neuen Coach im Old Trafford nicht einfach wird und auf Mourinho "eine Menge Arbeit" wartet, da "der Klub letztes Jahr nur auf Platz fünf abgeschlossen hat und nicht gut genug war, in die Champions League einzuziehen."

Manchester United im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung