Juve-Präsident bestätigt Absage bezüglich Alexis Sanchez

Sanchez-Abfuhr für Juventus

Von SPOX
Samstag, 09.07.2016 | 21:09 Uhr
Juventus Turin ist an Alexis Sanchez interessiert
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Der Präsident von Juventus Turin, Giuseppe Marotta, hat bestätigt, dass man sich beim FC Arsenal nach Alexis Sanchez erkundigt hat - und dass die Gunners dem italienischen Rekordmeister eine Abfuhr erteilten.

"Sanchez ist ein großartiger Spieler, aber Arsenal hat uns mitgeteilt, dass er nicht zum Verkauf steht", sagte der 59-Jährige am Samstagabend. "Er ist nicht auf dem Markt." El Mercurio hatte zuvor berichtet, dass Juve ein 44-Millionen-Euro-Angebot für den chilenischen Stürmer abgegeben hat.

Verfolge Sanchez und Arsenal ab Sommer live auf DAZN

Sanchez wechselte 2014 in die englische Hauptstadt. 42,5 Millionen Euro überwies Arsenal dafür nach Barcelona. In 65 Premier-League-Spielen hat er seitdem 29 Tore erzielt.

Alexis Sanchez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung