Nemanja Matic verspürt bei Chelsea keinen Druck

CFC: Matic will um Stammplatz kämpfen

Von SPOX
Sonntag, 24.07.2016 | 18:17 Uhr
Nemanja Matic bangt nicht um seinen Stammplatz beim FC Chelsea
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Nemanja Matic blickt trotz der hochkarätigen Konkurrenz um seinen Stammplatz entspannt in die kommende Saison beim FC Chelsea. Mit N'Golo Kante haben die Blues in der vergangenen Woche einen Mittelfeldspieler verpflichtet, der dem Serben seinen Platz in der ersten Elf streitig machen könnte.

Den hohen Druck hält der 27-Jährige für etwas völlig Normales: "Ich bin mir sicher, dass es 100.000 Spieler gibt, die bei Chelsea spielen wollen. Deswegen gibt es immer Konkurrenz. Das ganze Leben ist ein Kampf und jeder Fußballer ist darauf vorbereitet."

Für seinen neuen Kollegen hat der Mittelfeldspieler großes Lob übrig: "Er ist ein großartiger Spieler und es war sehr schwer [letzte Saison] gegen ihn anzutreten. Ich bin sehr glücklich, dass er zu Chelsea kommt."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Neben Kante, für den die Londoner angeblich rund 35,9 Millionen Euro an Meister Leicester City überwiesen, wird auch Stürmer Michy Batshuayi das Team von Trainer Antonio Conte verstärken. Der 22-Jährige kam für 39,5 Millionen Euro von Olympique Marseille an die Stamford Bridge, wo er einen Fünfjahresvertrag unterschrieb.

"Ja, er ist ein guter Stürmer und das ist der Grund, warum Chelsea ihn gekauft hat. Ich bin mir sicher, dass er viel Qualität ins Team bringt und eine Menge Tore schießen wird", glaubt auch Matic.

Nemanja Matic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung