Mourinho: "Schüttle Pep die Hand"

Von SPOX
Sonntag, 24.07.2016 | 19:45 Uhr
Jose Mourinho will Pep Guardiola mit Respekt begegnen
Advertisement
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Manchester Uniteds neuer Trainer Jose Mourinho hat auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen Stadtrivale Manchester City beim International Champions Cup in China verärgert auf die Frage eines Journalisten reagiert, der wissen wollte, ob der Portugiese Pep Guardiola die Hand schütteln werde.

"Um die Frage zu beschreiben, müsste ich ein paar unhöfliche Wörter benutzen", sagte der 53-Jährige. "Natürlich werde ich ihm die Hand geben. Ich habe die Frage an Guardiola schon nicht verstanden und verstehe sie nun auch an mich nicht."

Pep Guardiola hatte sich am Freitag ebenfalls verwundert über die Frage gezeigt und erklärt, den Coach der Red Devils begrüßen zu wollen. "Warum sollte ich ihm nicht die Hand schütteln?", stellte der Ex-Bayern-Coach die Gegenfrage.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Trotz der vorhandenen Rivalität gehen beide respektvoll miteinander um. "Wir haben in Barcelona zusammengearbeitet und dann gegeneinander in Spanien. Ich sehe keinen Grund für das Thema", so Mourinho.

Im ersten Spiel des ICC in Shanghai verlor United gegen Borussia Dortmund unerwartet hoch mit 1:4.

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung