Liverpool: Matip will Führungsrolle

Von SPOX
Freitag, 15.07.2016 | 10:46 Uhr
Joel Matip überzeugt in seinem ersten Testspiel für die Reds
© getty
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Joel Matip ist gerade erst ablösefrei zum FC Liverpool gewechselt. Unter Jürgen Klopp will er von Beginn an ein wichtiger Bestandteil und Führungsspieler der Mannschaft sein. Er weiß aber auch, dass er sich erst an die englische Spielweise gewöhnen muss.

Klopp scheint von Beginn an auf Matip zu bauen und der 24-Jährige will das Vertrauen direkt zurückzahlen. "Ich will eine Führungsrolle. Ich bin hierher gekommen, um von Beginn an zu spielen. Ich glaube, dass ich die Qualität habe und das schaffen kann", sagte er.

Verfolge Joel Matip und Liverpool ab Sommer live auf DAZN

Dabei kommt ihm eine große Rolle in der in den vergangenen Jahren oft wackeligen Defensive zu. Vor allem, da mit Mamadou Sakho und Joe Gomez zwei Innenverteidiger vorerst ausfallen. "Ich will diesen Druck - deshalb habe ich mich für Liverpool entschieden."

"Premier League ist physischer"

Gleichzeitig hofft er, auf der Insel den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen zu können. "Ich bin hier, um mich mit den Besten zu messen und besser zu werden."

Dafür muss er sich aber zunächst an die englische Spielweise gewöhnen. "Die Premier Leauge ist physischer, darauf muss ich mich noch ein bisschen einstellen. Aber ich habe genug Selbstvertrauen und werde das schaffen."

Joel Matip im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung