Flüchtet Mata nach Villareal?

Von SPOX
Dienstag, 12.07.2016 | 12:19 Uhr
Juan Mata erzielte sechs Tore in der vergangenen Premier-League-Saison
© getty
Advertisement
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Juan Mata und Jose Mourinho? Das ging beim FC Chelsea schon nicht gut. Ein halbes Jahr nach Mous Ankunft an der Stamford Bridge zog Mata nach Manchester United weiter. Nun ist Mourinho erneut sein Trainer. Eine Zusammenarbeit erscheint erneut unwahrscheinlich.

Denn auch diesmal soll Mourinho nicht auf Mata setzen. Mit Henrikh Mkhitaryan wurde bereits für Ersatz gesorgt, zudem arbeitet man weiter an einer Verpflichtung von Paul Pogba. Deswegen schaut sich Mata nach einem neuen Verein um und hat offenbar genug Möglichkeiten.

Englische und spanische Medien berichten, dass nun auch der FC Villareal für den spanischen Nationalspieler, der für die Europameisterschaft nicht nominiert wurde, geboten hat.

Zuvor wurde vom Interesse von Inter Mailan und Juventus Turin berichtet. Innerhalb der Premier League, in der Mata seit seinem Abschied 2011 aus Valencia aufläuft, soll der FC Everton ein möglicher Abnehmer sein, dort bestätigte Trainer Ronald Koeman bereits das Interesse.

Verfolge Manchester United ab Sommer live auf DAZN!

In der abgelaufenen Saison gehörte Mata zu den Leistungsträgern im Team von Ex-Trainer Louis van Gaal und kam in jedem Ligaspiel zum Einsatz. Dabei gelangen ihm sechs Treffer und sieben Torvorlagen. Wie die Sun berichtet, will ManUnited bei einem Transfer noch mindestens 23 Millionen Pfund einstreichen.

Juan Mata im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung