Watford verzichtet auf China-Millionen

Von SPOX
Freitag, 01.07.2016 | 10:28 Uhr
Odion Ighalo traf in der abgelaufenen Premier-League-Saison 16 Mal
© getty

Die Klubs der Chinese Super League sind weiterhin auf gutem Wege, europäische Top-Spieler mit hohen Gehältern ins Land der aufgehenden Sonne zu locken. Der FC Watford spielt da nicht mit.

Die Hornets haben laut Guardian ein Angebot für Odion Ighalo über 45 Millionen Euro ausgeschlagen. Es handle sich dabei um Shanghai SIPG. Ighalo erzielte in der abgelaufenen Premier-League-Saison 16 Treffer in 37 Begegnungen.

Den FC Watford in der Premier League gibt's bei DAZN!

Der chinesische Klub sei ebenfalls an einer Verpflichtung von Zenit St. Petersburgs Hulk interessiert. Auch für den Brasilianer hat Shanghai SIPG angeblich eine Offerte abgegeben. Diese belaufe sich sogar auf etwa 57 Mio. Euro.

Der FC Watford in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung