Fussball

Tevez-Rückkehr zu West Ham scheitert

Von SPOX
Tevez wurde dreimal Englischer Meister, zweimal mit Manchester City und einmal mit den Red Devils
© getty

Die Rückkehr von Carlos Tevez zu West Ham United ist geplatzt. Der Stürmer, im Moment noch in Diensten der Boca Juniors, soll von den Hammers knapp 300.000 Euro die Woche gefordert haben. Bereits vor zehn Jahren spielte der Argentinier für den Verein im Osten Londons.

Gegenüber dem Daily Mirror äußerte der Besitzer von West Ham, David Sullivan, seinen Unmut über die Forderungen des aktuellen Boca-Spielers: "Wir haben versucht, Tevez zu bekommen, aber er wollte knapp 300.000 Euro die Woche. Er sollte wahrscheinlich da bleiben, wo er ist, denn anscheinend zahlt er da unten nicht sehr viele Steuern", so ein verärgerter Sullivan.

Laut Besitzer boten die Hammer dem Angreifer rund 170.000 Euro die Woche plus zusätzliche Boni: "Tevez hat doch erzählt, wie er West Ham liebt. Anscheinend liebt er West Ham nur, wenn wir ihm 300.000 Euro die Woche zahlen", rechnet Sullivan weiter mit Tevez ab.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

In der Zwischenzeit haben die Hammers einen Deal mit dem türkischen Nationalspieler Gökhan Töre erzielt. Der ehemalige HSV-Spieler kommt auf Leihbasis von Besiktas.

Carlos Tevez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung